Spielort

Das Freilichtspiel findet auf dem Schwingplatz Allweg in Ennetmoos (NW) statt.

 

Der Schwingplatz auf dem Allweg in Ennetmoos, auf dem jedes Jahr eine Bergschwinget stattfindet, ist ein besonders geeigneter Innerschweizer «Kraftort», um unsere Geschichte zu erzählen. Es ist der Ort, an welchem die «Fehde» zwischen Ob- und Nidwalden ihren Ursprung nahm. Denn auf dem Allweg fand am 9. September 1798 eine Schlacht statt, bei welcher hunderte Nidwaldner gegen die Franzosen in den Kampf und den Tod gingen. An die Schlacht erinnert das Denkmal auf dem Allweg.

 

Rund um dieses findet seit über 70 Jahre jährlich die Allweg Schwinget statt.

Anreise

Der Schwingplatz befindet sich auf der Wiese direkt über der roten Markierung.


Wir empfehlen, zur Anreise auf den Allweg den öffentlichen Verkehr zu nutzen. Nahe des Schwingplatzes befindet sich die Postauto-Haltestelle «Allweg». Von dort sind es zwei Minuten zu Fuss. Wenn Sie mir dem Auto anreisen, können Sie dieses auf dem Parkplatz der MZA in St. Jakob parkieren.

 

Ab dem Parkplatz in St. Jakob und dem Bahnhof Stans verkehren in regelmässigen Abständen Shuttles auf das Theatergelände. Die genauen Abfahrtszeiten der Shuttles, auf den Allweg und nach der Vorstellung, zurück nach Stans und auf den Parkplatz werden noch kommuniziert.

Wetter & Verschiebedaten

Die Zuschauertribüne ist gedeckt. Trotzdem findet das Theater draussen statt und auf dem Allweg weht oft ein starker Wind. Wir empfehlen deshalb, mit gutem Schuhwerk, einer festen Jacke und vielleicht auch einer Decke im Gepäck anzureisen.

 

Für jede Aufführung ist ein festes Ersatzdatum festgelegt. Bitte achten Sie darauf, sich bei einer Ticket-Buchung auch das Ersatzdatum frei zu halten, falls ein Unwetter oder sehr starker Regen die Aufführung verunmöglichen sollte. Es wird jeweils am Tag der Aufführung ab 14 Uhr auf der Homepage kommuniziert, ob die Aufführung stattfinden kann.

Essen & Trinken

Über dem Schwingplatz Allweg wird ab 18 Uhr und auch nach der Vorstellung für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Die McCardell-Brüder, auch Pächter des Restaurant «Rütlihaus» auf dem Rütli, kümmern sich mit ihrem Team um das kulinarische Angebot.

 

Theater mit Abendmenü (nur auf Bestellung im Vorverkauf)

***

Schwingersuppe (leichte Gemüsesuppe) mit hausgemachtem Kräuterspeck oder Kräuterkäseflûte

***

Geschmortes Rindskopfbägli von Lussi's Hofmetzg mit Tessiner Polenta und Ofengemüse oder

Pilzragout mit Tessiner Polenta und Ofengemüse

***

Orangenmostcrème mit Willisauerringlicrunch

***

 

Auch die Kurzentschlossenen können sich für etwas Kleines dazugesellen. Ein kaltes Plättli oder eine warme Suppe stehen ebenfalls auf der Karte.  So können Sie einen ganzen Abend die beeindruckende Aussicht auf dem Allweg geniessen. Mit Kultur für Kopf und Körper.

Sponsoren & Unterstützer

Unsere vielfältigen Sponsoren & Unterstützern leisten einen wichtigen Beitrag zur Realisierung des Freilichtspiels auf dem Schwingplatz Allweg.

 

Für Nutzung von Grund und Boden danken wir insbesondere den Geschwistern Amstad als Landbesitzerfamilie und den Landpächtern Ernst und Elsbeth Amrhein. 

Der Übersprung

Die Hüfter


Die Wyberhaken & der Gammen



Die Kurzen


Stiftungen & öffentliche Hand



Unsere Vorverkaufspartner


Kontakt

Verein Schwarze Spinne

Nägeligasse 8

6370 Stans

 

mail@schwarzespinne.ch